Hans Kock
Die Stiftung
Der Skulpturenpark
Ausstellungen & mehr
Sponsoren
Publikationen
Anfahrt
 

 

Herzlich Willkommen bei der Hans-Kock-Stiftung

Die Hans-Kock-Stiftung lädt ein zur Ausstellung

 

»HANS OLDE AUF SEEKAMP«


Aus Anlass des 100. Todestages

30. Juni – 30. Juli 2017



Selbstbildnis, (Detail)1882, Landesmuseum für kunst-und kulturgeschichte Schloss Gottorf


HANS OLDE

Hans Olde ist einer der ersten überzeugten Maler des Impressionismus in Deutschland
und damit zugleich der bedeutendste Vertreter dieser Richtung in Schleswig-Holstein.
Er war der einzige Sohn des Gutsbesitzers von Seekamp und dazu bestimmt, die Nachfolge
seines Vaters anzutreten. Erst mit 23 Jahren und nach erbitterten familiären Auseinandersetzungen
konnte Olde sein Studium an der Kunstakademie in München beginnen, wo er sich mit
Lovis Corinth anfreundete und zu den Gründungsmitgliedern der Secession gehörte. >>> weiterlesen im Prospekt

 

ERÖFFNUNG DER AUSSTELLUNG

Freitag, 30. Juni 2017, 18:00 Uhr

Begrüßung: Dr. Johanna Beckmann, Hans-Kock-Stiftung

Grußwort: Dr. Christian Walda, Leiter der Gemäldeabteilung des
Museums für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf Schleswig

Einführung: Prof. Dr. Ulrich Schulte-Wülwer, Ehem. Direktor des Museumsberges Flensburg,
Aufsichtsratsvorsitzender des Westküstenmuseums Föhr, Kurator der Ausstellung

Im Anschluss findet ein Empfang statt

+ + +

Weitere Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung

Samstag, 8. Juli 2017, 15:00 Uhr

FÜHRUNG
durch die Ausstellung mit Dr. Margret Schütte

Begrenzte Teilnehmerzahl – Anmeldung erwünscht
info@hans-kock-stiftung.de
Telefon 0431 38 00 88 88

+ + +

Samstag, 8. Juli 2017, 17:00 Uhr

KONZERT

POTSDAM TRIO

Constanze Beckmann: Klavier
Atis Bankas: Violine
Damien Ventula: Cello

Programm
Edwin Geist: Kosmischer Frühling, Dmitry Varelas: Native American Suite dem Potsdam Trio gewidmet
Wolfgang Amadeus Mozart: Trio KV 564, Johannes Brahms: Trio Nr. 1

Eintritt: 15 Euro, erm. 12 Euro
Karten auf Anmeldung und an der Abendkasse Bewirtung im Park

www.potsdamtrio.com

+ + +

Donnerstag, 13. Juli 2017, 18:00 Uhr

VORTRAG und BUCHPRÄSENTATION

Dr. Hansdieter Erbsmehl:
Hans Olde fotografiert Friedrich Nietzsche

+ + +

Sonntag, 16. Juli 2017, 15:00 Uhr

LESUNG

Dr. phil. Gerd Erdmann
Hans Olde d.J. "Seekamp, Kindheitserinnerungen
an einen schleswig-holsteinischen Gutshof"

+ + +

Sonntag, 30. Juli 2017, 15 und 17 Uhr

FESTLICHE FINISSAGE
mit Büffet
jeweils vor und nach den Vorträgen

VORTRAG (15 Uhr)
Dr. Margret Schütte
Hans Olde und Berlin – Kunst, Künstler, Kunstszene auf dem Weg in die Moderne

VORTRAG und BUCHPRÄSENTATION (17 Uhr)
Prof. Dr. U. Schulte-Wülwer
Hans Olde – eine Würdigung

+ + +

Einlass jeweils eine Stunde vor Beginn der Veranstaltungen. Anlässlich der Veranstaltungen ist der Besuch der Ausstellung kostenfrei.

Öffnungszeiten
Sonntags 14 bis 17 Uhr
während der Öffnungszeiten ist das Sommercafé geöffnet
Eintritt 4 Euro, erm. 2 Euro

 

>>> Ausstellungs-Prospekt zum Download
mit ausführlichen Informationen
zu allen Veranstaltungen

 

Hans Kock Stiftung
Seekamper Weg 10
24159 Kiel
E-Mail: info@hans-kock-stiftung.de
Telefon 0431 38 00 88 88

 

Öffnungszeiten Skulpturenpark:
April bis September
8:00–22:00 Uhr
Oktober bis März
10:00–16:00 Uhr

Ständige Ausstellung
im Gutshaus:
Sonntags 14:00–17:00 Uhr
Führungen nach Vereinbarung
Telefon 0431 38 00 88 88
oder per E-Mail:
info@hans-kock-stiftung.de

Impressum

 
                                                                                                                                      © Hans Kock Stiftung · Seekamper Weg 10 · 24159 Kiel-Schilksee · Telefon 0431 38 00 88 88